Infektionsrisiken auf Reisen

Sie möchten sich über Infektionsrisiken auf Reisen informieren? Sie benötigen Informationen zu bestimmten Krankheiten? Hier finden Sie alle Krankheiten im Überblick!

__________________________________________________________________
   

Tungiasis

Die Erkrankung wird vom weiblichen tropischen Sandfloh verursacht, der sich in weiche Bereiche der Haut eingräbt. Die Flöhe kommen in den tropischen Bereichen Zentral- und Südamerikas, Asiens und Afrikas vor. Befallen werden vor allem die Zehenzwischenräume und die Haut unter den Fußnägeln. Es entsteht ein prall-elastisches, druckschmerzhaftes, stark juckendes Knötchen. Durch Kratzen treten häufig Superinfektionen hinzu. Die Beschwerden können so stark werden, dass das Gehen und Stehen stark beeinträchtigt ist. Der Floh muss mit der Pinzette oder später chirurgisch entfernt werden. Weitere Erreger überträgt dieser Floh nicht. Schutz: Die wichtigste Prophylaxe ist festes Schuhwerk. Ein Tetanus-Impfschutz sollte vorhanden sein.

© Inhalte: Centrum für Reisemedizin 2019


Fordern Sie für weitere Informationen zu unseren Schutzimpfungen unsere kostenlose Infomappe an.

Jetzt kostenlos anfordern

Impfkarte