Individuelle Ausstattung

Die Grundausstattung kann nun durch Medikamente, die individuell sinnvoll sind, ergänzt werden. Dabei gilt, dass Sie nicht alle aufgeführten Medikamente einpacken müssen. Die Medikamentenauswahl richtet sich hierbei ganz nach den zu versorgenden Reisenden.

Klimatische Veränderungen im Urlaub rufen eventuell eine akute Kreislaufschwäche hervor - da ist ein Kreislaufmittel ein wertvoller Helfer.

Neigen Sie bei langen Bus- oder Schifffahrten unter Reiseübelkeit oder tritt durch ungewohntes Essen Sodbrennen häufig auf?

Im Falle von Reiseübelkeit, gibt es spezielle Mittel, wie Tabletten, die gegen die typischen Beschwerden wie Übelkeit oder Schwindel auch vorbeugend helfen. Bei Sodbrennen ist die Mitnahme von speziellen Kautabletten empfehlenswert.

Eine andere Umgebung kann auch Auslöser für Allergien sein. Denken Sie z.B. bei Ferien auf dem Bauernhof an Allergietabletten oder antiallergisch wirksame Nasen- und Augentropfen in Ihrem Urlaub.

Wer Probleme bei einer ungewohnten Geräuschkulisse hat sollte an die Mitnahme lärmdämpfender Ohrenstöpsel denken.

Frauen, die häufig an Blaseninfektionen leiden, haben im Urlaub gerne ein pflanzliches Mittel gegen Harnwegsinfekte zur Hand. Das Gleiche gilt für Mittel bei Pilzinfektionen im Vaginalbereich.

Nach einem Schwimmbadbesuch kann eine Creme gegen Fußpilz nötig sein.

Auch homöopathische Mittel finden ihren Platz in der Reiseapotheke. Ein kleiner Auszug vervollständigt Ihre reisemedizinische Versorgung:

  • Okoubaka gegen Magenbeschwerden, Durchfall und Unwohlsein
  • Cocculus bei Reiseübelkeit, Jetlag
  • Arnica bei Sportverletzungen
  • Natrium chloratum bei sonnenbedingtem Lippenherpes
  • Ledum/Apis bei Insektenstichen
  • Cantharis bei Blasenentzündungen
  • Veratrum album bei Kreislaufbeschwerden, Erschöpfung
Impfkarte

Fragen zu Gesundheit, Erkrankungen und Therapien?

Dann rufen Sie unsere MedHotline an. Wir helfen Ihnen!

MedHotline
0800 3755 3755 3

(kostenfrei für Mobilfunk/Festnetz)

Anrufe aus dem Ausland
MedHotline
+49 7720 97 27 - 11555

(Kosten variieren je nach Verbindung und Telefonanbieter)

Immer informiert!

Im Newsletter der Schwenninger Krankenkasse erhalten Sie unter anderem interessante Infos rund um das Thema Reiseschutz!

jetzt kostenfrei abonnieren >>